Schulsprecher

In der 10. Klasse habe ich Schule gewechselt. Viele viele meiner heutigen Freunde waren so wie ich auf dem “Landschulheim Kempfenhausen” am Starnberger See. Eine staatliche Schule für “Hochbegabte und schwer erziehbare” wie es mein Trauzeuge an meinem 50. ausgedrückt hat. Ich habe mich dort als Klassensprecher und auch als Schulsprecher engagiert. Nicht immer zum Vergnügen der Schulleitung allerdings. Bis heute ist mir ein Rätsel, dass die Noten trotzdem gut waren.